Sie sind hier: Startseite » Journal 2016

Das neue Jahr hat begonnen. Auch in diesem Jahr berichte ich im "Journal 2016" über wichtige Ereignisse im Stadtteil Magdeburg-Alte Neustadt

 

gerippe

   gerippe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 12. Februar 2016 wurde im Familienhaus Hohepfortestraße 14 auf dem Freigelände eine Ausstellung eines polnischen Künstlers eröffnet

*

 

 

 

 

 

 

 

 

                     

 

Am 14. Februar 2016 eröffnete "Snookerlouge" e.V. ihre Spielstätte in der Rogätzer Straße 8. Den Mitgliedern stehen drei Spieltische zur Verfügung. Der Verein spielt in der 2. Bundesliga

*

Die Zwangsversteigerung des Rayonhauses in der Sieverstorstraße ist geplatzt. Nach erfolgter Notsanierung ist die Zukunft des Hauses auch weiterhin ungewiss. Das Fachwerkhaus wurde um 1880 gebaut

*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Landeszentrale des Deutschen Roten Kreuzes wurde von Halle nach Magdeburg, Lüneburger Straße 2 verlegt. Am 20. Februar 2016 veranstaltete das DRK einen "Tag der offenen Tür"

*

Die Häuser in der Siedlung zwischen der Rogätzer Straße, Osterburger Straße und dem Osterburger Privatweg sind bezogen

*

Die Sanierung dieses Gebäudes der Universität an der ehemaligen Falkenbergstraße/Ecke Denhardtstraße ist Anfang Februar 2016 abgeschlossen

*

Künstler-Graffiti am Kinder-und Jugendhaus in der Rogätzer Straße

*

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 23. März 2016 schmückten die Kindereinrichtungen des Stadtteils den Nordpark. Anschließend fand der Osterspaziergang statt

*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Firmenneubau der Firma "metra Tex" im Wissenschaftshafen, Werner-Heisenberg-Straße 1, Foto rechts 29.3.2016

Frühlingserwachen im Nordpark, Foto 3.4.2016

*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sanierung des Hauses Endelstraße 27/28 ist beendet. Foto (rechts) vom 30. April 2016

*

 

Am 5. Mai 2016 fand von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr das 21. Fest der Begegnung im Familienhaus im Nordpark statt. Das Fest wurde von über 6000 Personen besucht. Organisatoren waren die Polizei und zahlreiche Vereine. Es war ein Fest der Freude und der Verständigung mit den in Magdeburg lebenden ausländischen Bürgern.

*

Fröhliches Treiben am "Vatertag" im Nordpark!

*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 21. und 22. Mai 2016 im Wissenschaftshafen.

Eisenbahnerfest (l.o.), Kinderfest an der Hubbrücke (o.r.), Lange Nacht der Wissenschaften im Wissenschaftshafen und auf dem Gelände der Otto-von-Guericke-Universität (l.m.), Flohmarkt (m.r.), Stadtteilfest Alte Neustadt der "Ottonen Megdeburch" (u.l.) und Ausstellungen über die Hafengeschichte (u.r.)

***

*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 21. Mai 2016 im Nordpark. Bei 31 Grad wurde gegrillt (Foto links), Zum Tag der Städtebauförderung fertigten Jugendliche Bänke aus Euro-Paletten an, die in Neue Neustadt und Alte Neustadt (u.a. im Nordpark) aufgestellt wurden (Foto rechts)

***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wiederherstellung des Neustädter Wappen. Am 11. Juni 2016 wurde es während des Stadtteilfestes am ehemaligen Neustädter Rathaus angebracht (rechts)

 

***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 9. Juli fand im Familienhaus, Hohepfortestraße 14, das 1- Welt-Kultur-Festivat Magdeburg statt. Es war ein gelungenes Fest!

*

Am 15. 06.16 öffnete in der Sieverstorstraße 1 "Abel - Bestattungen"

*

20. Juli 2016 - Kranzniederlegung an der Tresckow-Stele am Nordpark zur 72. Wiederkehr des Attentats auf Hitler am 20. Juli 1944

*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 31. Juli 2016 fand von 14.00- 18.00 Uhr in und vor der DDR- Museumswohnung, Hohepfortestraße 61, ein Fest statt, an der sehr viele interessierte Bürger teilnahmen. (Siehe auch die beiden nachfolgenden Fotos dazu)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

***

Das Haus in der Wittenberger Straße Nr. 24 vor dem Abriss im Juni 2016

Das Haus Wittenberger Straße 24 steht nicht mehr,      Foto vom 11. September 2016

*

Die ehemalige Sparkasse in der Weinbergstraße 60/61. Foto Mitte 2015

Das Haus Weinbergstraße 60/61. Die Sanierung ist fast beendet. Foto 10. September 2016

 

Das Ritterfest im Familienhaus am 28. August 2016

 

Auf dem Gelände des Familienhauses ist eine Wasserpumpe Anfang August eingeweiht worden. Foto  H.Mittank, 28.8.2016

*

Umbau im Kaffeewerk "Röstfein" in der Hafenstraße 8.  Foto H. Mittank, 28.August 2016

***

Die 25. Verlegung von Stolpersteinen in Magdeburg am 28.September 2016. In der Rogätzer Straße 7 wurden vier Steine der Familie Torker verlegt. Das Haus steht nicht mehr.

*** 

Das Haus Ernst-Lehmann-Straße 16 am Wittenberger Platz erhielt einen neuen Farbanstrich. Foto H.Mittank, 5.10.2016

***

Am 10.Oktober 2016 ist das "Campus-Theater" als "Lerncafe" wieder eröffnet worden.  Es können Veranstaltungen bis 200 Personen durchgeführt werden. Eine Bar ist vorhanden, im Keller eine Fahrradwerkstatt. Foto H.Mittank, 10.10.2016

***

Das Haus in der Agnetenstraße Nr. 12 erhielt einen neuen Farbanstrich. Foto H.Mittank-15.10.2016

***

Die WBG "Post und Energie" sanierte in der Rollenhagenstraße und der Telemannstraße mehrere Häuser einschließlich des Einbaus neuer Balkons. Foto H.Mittank 15.10.2016

***

Am 15.Oktober 2016 fand im Familienhaus, Hohepfortestraße 14, das "Kartoffelfest" statt. Begeisterte Teilnehmer waren vor allem Kinder und Jungerwachsene. Foto H.Mittank 15.10.16

***

Das Gemeindehaus der ev. Martinsgemeinde in der Salzwedeler Straße 18 wurde 2016 saniert. Foto H.Mittank 23.10.2016

***

Der 13. "Magdeburg-Marathon" am 23. Oktober ging erstmals durch unseren Stadtteil Alte Neustadt. Es nahmen rund 5000 Läufer teil. Der Lauf führte von der Jerusalembrücke kommend durch die Walther-Rathenau-Straße, Universitätsgelände, Gareisstraße, Nordpark, Peter-Paul-Straße (Foto) und Wissenschaftshafen in die Altstadt.

***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Tunnel der Eisenbahnüberführung an der Lüneburger-/Lübeckerstraße angebrachte Graffiti. Foto H.Mittank 6.11.2016

***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das "Kaffeewerk Röstfein" in der Hafenstraße 8 errichtete an der Bödikerstraße eine neue Lagerhalle, die kurz vor der Vollendung steht. Links die Baustelle Mitte des Jahres 2016. Fotos: H. Mittank, rechts am 9.11.2016

 

***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto links: Das Haus Schifferstraße 23 wurde neu gestrichen. Die Arbeiten wurden Anfang November 2016 beendet. Foto rechts: Auf dem Unigelände wurde das Haus an der ehemaligen Falkenbergstraße, Ecke Denhardtstraße saniert. Die Arbeiten sind Mitte November 2016 beendet worden. Fotos H. Mittank (15. bzw. 18.11.2016)

***

Im Wissenschaftshafen hat der "Verein zur Förderung der Magdeburger Hafengeschichte" den "Schifferweg eingerichtet, an dem 23 historische Objekte des Hafens gezeigt und beschrieben werden. Auf dem Foto die "Hydraulische Zentralstation". Ein Spaziergang entlang des Schifferweges lohnt sich bestimmt! Foto H.Mittank, 20.11.2016

***

Im Familienhaus am Park fand am 26. und 27. November 2016 der Christkindl-Markt statt. Umfangreiches Programm auf dem Außengelände und im Haus. Viele Besucher kamen!

***

Die "Villa Kunterbunt" an der Wittenberger Straße 19 erhielt einen neuen Farbanstrich und erstrahlt in voller Schönheit. Foto vom 7. Dezember 2017

***

Das Wohn-und Geschäftshaus in der Lüneburger Straße, gegenüber dem Gebäude der AOK Magdeburg, stand viele Jahre leer und wurde 2016 komplett saniert. Foto 21.12.2016

***

Das Haus Walther-Rathenau-Straße 44/Ecke Mozartstraße wurde im Jahr 2016 saniert. Foto 24.12.16

Das denkmalgeschützte zweieinhalbgeschossige Haus in der Richard-Wagner-Straße 8 wurde 1897 vom Baumeister Bahrs für Selmar Kaufmann, Inhaber einer Modewarenhandlung und Hoflieferant, erbaut. Das Haus hat Formen der Spätgotik und deutscher Renaissance. Es wurde 2016 saniert. Foto am 24.12.2016

***

In der Rothenseerstraße 5 wurde im Verlauf des Jahres 2016 dieses Wohnhaus, welches längere Zeit unbewohnt war und dem Verfall preisgegeben war, saniert. Die Restarbeitren dauern zur Zeit noch an. Foto 3012.16

***

Das Wohn-und Geschäftshaus in der Rogätzer Straße/Ecke Hafenstraße gehörte einst dem Konsum Magdeburg und stand lange Zeit leer. Im Verlauf des Jahres 2016 wurde es komplett saniert. Eine Etage ist dabei aufgestockt worden. Die Restarbeiten an der Fassade dauern zur Zeit noch an. Foto 30.12.2016

***

Im Wissenschaftshafen ist das historische Gebäude saniert worden. Die Ziegelfassade wurde gereinigt und bietet nun wieder einen attraktiven Anblick. Foto 31.12.2016

***

 

 

 


 
www.gratis-besucherzaehler.de/